Überspringen zu Hauptinhalt
Musikfilm-Projekt: Obertöne Musikfestival – Stift Stams
Im September findet wieder das Musikfestival "Obertöne" im Stift Stams statt. AltenburgerFilm produziert heuer eine Musikdokumentation über dieses Festival.

Musikfilm-Projekt: Obertöne Musikfestival – Stift Stams

Dass Kammermusik keineswegs eine verstaubte Angelegenheit für ein gesetztes Expertenpublikum ist, sondern durchaus frisch und lebendig dargeboten werden kann, beweisen die OBERTÖNE Kammermusiktage im Stift Stams in Tirol. Dieses außergewöhnliche Festival bietet ein unmittelbares Musikerlebnis im kleinen, familiären und zugleich prachtvollen Rahmen des barocken Bernardisaals. Das unkonventionelle, kuriose, fantasievolle und originelle Repertoire soll ein breites Publikum ansprechen – es ist ein Repertoire, das aus dem üblichen Rahmen fällt und überrascht. Es geht zuallererst darum, Geschichten zu erzählen, durch Musik in unbekannte Welten zu entführen.

Emanuel Altenburger begleitet als Regisseur und Produzent das Obertöne Musikfestival im September 2016 bei allen Konzerten und Proben mit mehreren Kameras. Entstehen wird eine 45-minütige Musikdokumentation. Die Film-Dokumentation „Chamber music wonderland“ gibt dem Zuseher authentischen Einblick in die OBERTÖNE Kammermusiktage. Als Portrait des erstklassigen Musikevents in den Tiroler Alpen kombiniert der Film zentrale musikalische Highlights der Konzerte 2015 mit der Erzählung über die Entstehung des jungen Festivals und besonderen Backstage-Momenten.

Nähere Informationen zum Festival und Kartenbestellung unter www.obertone.at

Hier der kurze Trailer zum Festival 2016:

An den Anfang scrollen