Überspringen zu Hauptinhalt

Musikfilm-Produktion “Chamber Music Wonderland”

Dass Kammermusik keineswegs eine verstaubte Angelegenheit für ein gesetztes Expertenpublikum ist, beweisen die OBERTÖNE Kammermusiktage im Stift Stams in Tirol. Dieses außergewöhnliche Festival bietet ein unmittelbares Musikerlebnis im kleinen, familiären und zugleich prachtvollen Rahmen des barocken Bernardisaals. Das unkonventionelle, kuriose, fantasievolle und originelle Repertoire soll ein breites Publikum ansprechen – es ist ein Repertoire, das aus dem üblichen Rahmen fällt und überrascht. Es geht zuallererst darum, Geschichten zu erzählen, durch Musik in unbekannte Welten zu entführen.

Regisseur Emanuel Altenburger begleitete im September 2016 gemeinsam mit seinem Film-Team die intensiven Probenarbeiten und die Konzerte.
Als Portrait des erstklassigen Musikevents in den Tiroler Alpen zeigt der Film „Chamber Music Wonderland“ zentrale musikalische Highlights der Konzerte und besondere Backstage-Momente. Um diese Geschichte möglichst intim und undistanziert zu erzählen, wird bewusst auf einen Off-Sprecher verzichtet. So wird man persönlich von den Menschen, welche die Obertöne ausmachen, durch den Film geführt und taucht als Zuschauer noch tiefer in die Festival-Atmosphäre ein.

Auf diesem Weg lernen wir Zuseher zum einen das mannigfaltige Programm aus 500 Jahren klassischer Musik von Buxtehude bis Piazzolla kennen, insbesondere aber die ausführenden Musiker und deren individuellen „Takt“. All diese Eindrücke helfen, die Motive der musikalischen Interpretation am Ende des Tages noch besser zu verstehen.

Die preisgekrönte Doku wird am 9. September 2018 um 09:00 in der Sendung “Matinee am Sonntag” im Programm von ORF3 ausgestrahlt.
Die Obertöne Kammermusiktage 2018 findet von 12.-16. September im Stift Stams statt.

 

Die Protagonisten im Film “Chamber Music Wonderland”

  • Maurice Steger, Blockflöte – ECHO Klassik 2015 (Kategorie Instrumentalist des Jahres)
  • Bruno Delepelaire, Violoncello – Erster Solocellist der Berliner Philharmoniker
  • Marcelo Nisinman – Komponist und Bandoneon Solist
  • Vital Julian Frey – Cembalo
  • Rafael Bonavita – Lautist und Gitarrist
  • Hubert Mittermayer Nesterovskiy – Organisation und Fagott
  • Mariya Nesterovska – Organisation und Violine
  • Tobias Steinberger – Perkussion
  • Dragan Trajkowski – Kontrabass
  • Nenad Lečić – Klavier

Veronika Spielbichler hat einen sehr schönen Artikel über die Produktion und die Premiere verfasst, den wir gerne an dieser Stelle teilen. LINK

OBERTÖNE KAMMERMUSIKFESTIVAL Festival 2018 – Weblink: www.obertone.at

An den Anfang scrollen